√úber mich

Diana M√ľller

Ausgebildete Hypnosetherapeutin (TMI) / Hypnose-Master (TMI)
Psychoonkologische Beraterin
Reiki Meisterin / Lehrerin
Klangschalenmasseurin

Mein erster Kontakt mit Reiki vor √ľber zehn Jahren war eine Erfahrung, die mein Leben von Grund auf ver√§nderte. Seit 2005 bin ich selbst Reiki-Meisterin und Lehrerin.
2006 entstand der Wunsch mein Wissen und Können weiterzugeben. Langjährige Erfahrung mit Entspannungstechniken (seit 1985), Massageausbildungen (seit 2000) und Klangschalentherapie (seit 2006) boten eine fundierte Basis.
Kontinuierliche Weiterentwicklung im Bereich Energiearbeit und zusätzliche Ausbildungen in Coaching und psycho-onkologischer Beratung ergänzen mein Angebot harmonisch. 2012 schloss ich schließlich meine Hypnose-Ausbildung erfolgreich ab.
Im Laufe der Jahre entwickelte ich aus all dem, was ich gelernt habe meine eigene Methode, wie die Shamballa-Energie-Massage.
Es liegt mir am Herzen Menschen dabei zu helfen ihre Selbstheilungskr√§fte zu aktivieren, bzw. ihnen zu helfen Vorsorge zu tragen, dass es erst gar nicht zum Ausbruch einer Krankheit kommt, sowie eine Ziel- und ressourcenorientierte Unterst√ľtzung anzubieten.
Ich freue mich auf Sie!

Um mich persönlich kennenzulernen, biete ich Info-Veranstaltungen zum Thema Hypnose, Reiki und Psychoonkologische Beratung an.
Termine entnehmen Sie bitte unter "Aktuelles" oder erfragen Sie gerne einen individuellen Termin (per eMail oder Telefon).

Shamballa_Logo_small

Der Begriff Shamballa (oder auch Shambhala) bezeichnet zum einen eine Heilenergie √§hnlich dem Reiki, steht aber auch f√ľr ein verborgenes mystisches Reich.

Shamballa  kombiniert verschiedene Energieformen, ist meine pers√∂nliche Lieblings-Heilenergie und wurde somit zum Namensgeber meines Gewerbes.

Außer einer Form des Handauflegens ist Shamballa auch ein Weg der persönlichen Weiterentwicklung und des spirituellen Wachstums.

Der Legende nach gab es einen Ort des Friedens und Wohlstandes, der eine ideale Gesellschaft verk√∂rperte: Shamballa. Er ist der Stoff vieler Mythen mit Ursprung in Tibet und anderen asiatischen L√§ndern. Doch ist es auch m√∂glich, dass der Mythos Shamballa lediglich als der Ausdruck eines tief verwurzelten, menschlichen Verlangens nach einem guten und erf√ľllten Leben zu verstehen ist. Shamballa repr√§sentiert das Ideal einer erleuchteten Gesellschaft und so betrachtet spielt es keine Rolle, ob es ein realer oder fiktiver Ort ist.

So ist auch die Suche nach Shamballa symbolisch zu verstehen als die Suche nach dem spirituellen Weg der Erleuchtung. Es  wird ein Weg gezeigt, wie wir mit offenem Herzen und wachem, furchtlosen Geist in der Welt leben k√∂nnen.